Emotionales Essen

Wie kann ich es lösen?!


Weißt du, was hinter deinen Heißhungerattacken steckt?

Du hast es sicher schon gehört:

Esse, wenn du Hunger hast und höre auf, sobald du satt bist.

Klingt doch eigentlich ganz einfach. Doch mit Disziplin hat das nichts zu tun. Hinter Heißhungerattacken stecken meist Emotionen, die du durch Essen kompensierst. Dein Unternehmerinnen-Alltag stresst dich, du fühlst dich einsam oder du hast Sorgen und Ängste?

Ich kann dich beruhigen,

Du bist nicht alleine!

Viele Business-Frauen tun dies, um ihren stressigen Alltag einigermaßen zu bewältigen. Essen kann helfen sich besser zu fühlen – jedoch nur kurzfristig. Langfristig gesehen entstehen genau dort die Probleme. Oftmals fällt deine Essensauswahl auf die Dinge, die deinem Körper nicht gut tun. Denn wenn einen der emotionale Hunger packt, ist man selten geneigt zu Gemüse zu greifen.

Emotionales Essen ist einer der Hauptgründe für Übergewicht.

Hast du das erkannt, möchtest du natürlich alles tun, um dem Übergewicht ein Ende zu setzen und tappst in die nächste Falle. Nun sollen Diäten dir helfen. Dein Stoffwechsel wird reduziert und dein Heißhunger verstärkt. Du weißt wahrscheinlich wohin dies führt. Daher: Hör auf dir das Essen zu verbieten und fange an achtsam und mit Genuss zu essen!

Ich helfe dir dabei dich selbst wahrzunehmen, deinen Schutzmantel abzulegen sowie deine Bedürfnisse zu spüren und zu stillen, anstatt sie mit Essen zu betäuben. Deshalb frage ich dich nun: Bist du bereit auf die Signale deines Körpers zu hören?


Tipps gegen emotionalen Hunger

  • Emotionstagebuch schreiben, um dir deiner Gefühle vor, während und nach dem Essen bewusst zu werden
  • Annehmen deiner Gefühle
  • Frage dich, ob das, was du nun essen möchtest, dein Problem löst
  • bewusste Ruhepausen in deinen Unternehmerinnen-Alltag integrieren

Bist du bereit für mehr Leichtigkeit?

DAMN WOMAN!

Lass es uns gemeinsam rocken!